Kommunalwahl 2024 + Kandidatenliste

Der Gemeinderat ist die Vertretung der Bürgerinnen und Bürger und das Hauptorgan der Gemeinde. Am 09.06.2024 findet nach 5 Jahren nun wieder eine Gemeinderatswahl statt. Hier finden Sie Infos, Hinweise und unsere Kandidatenliste.

In der Kommunalwahl Baden-Württemberg werden rund 19.000 Gemeinderäte in 1.101 Städten und Gemeinden, rund 2.200 Kreisräte in den 35 Landkreisen sowie 80 Mitglieder der Regionalversammlung Stuttgart gewählt. Wenn Sie spezielle Fragen zum Wahlrecht, Wahlverfahren, Gemeinderäten oder Kandidaturen haben, so empfelen wir die FAQs Landeszetrale für politische Bildung.

Die FDP-AFW tritt in Süßen wieder als unabhängige Allianz von FDP (Freie demokratische Partei) und der AFW (Allgemeine freie Wählervereinigung) mit insgesamt 18 engagierten Kandidaten an. Das Ziel ist eine starke Fraktion, die für einen ausgeglichenen Interessenmix ohne Partei- und Fraktionszwang steht und von dem alle gemeinsam in Süßen profitieren – für eine noch lebenswertere Wohlfühl-Stadt.

So haben Sie gewählt:

Wahlergebnisse...

 

Unsere Kandidaten 2024

Wolfgang Bühler

57 Jahre, Kaufm. Angestellter, Fraktionsvorsitzender, im Gemeiderat seit 2014, vielfach ehrenamtlich engagiert.

"Die Arbeit für unsere Stadt im Gemeinderat macht mir sehr viel Freude. Mir liegt viel daran, bei der künftigen Entwicklung Süßens in Ihrem Auftrag weiter aktiv mitzuwirken."

Annette Prinzing

59 Jahre, Prokuristin, im Gemeinderat seit 2009.

"Süßen ist meine Heimat. Hier fühle ich mich wohl. Aus diesem Grund möchte ich mich weiterhin für die Belange unserer Stadt einsetzen.
Kommunalpolitische Entscheidungen müssen für die Bürger transparent und verständlich sein. Die Betreuung in Kindergarten und Schule ist eine wichtige Einrichtung.
Das ist mir für die Zukunft wichtig und war mir auch in der Vergangenheit bereits ein Anliegen. Die Planung unserer Finanzen muss sich an langfristigen Zielen ausrichten."

Bernd Schweighofer

58 Jahre, Dipl.-Ing. Landespflege (FH), stellvertretender Fraktionsvorsitzender, seit 2009 im Gemeinderat.

Sabrina Auer-Schurr

43 Jahre, verheiratet, zwei Kinder, Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau, Jugendleiterin im Musikverein Süßen, Spielgruppenleiterin ForumFamilie.

"Ich kandidiere für den Gemeinderat, weil ich aktiv an der Gestaltung der Zukunft Süßens im Sinne der Bürgerinnen und Bürger teilhaben möchte, besonders im Sinne der Kinder und Jugendlichen. Eine gesunde Streitkultur schätze ich, aber nur der respektvolle Austausch aller Meinungen und das Aufrechterhalten der Gespräche miteinander schaffen die Grundlage für attraktives Leben und Arbeiten in Süßen."

Maximilian Weiss

22 Jahre, Landwirt, angehender Landwirtschaftmeister.

"Ich möchte Süßen vielfältiger und attraktiver gestalten. Gerade für junge Menschen in Süßen sollte es ein größeres Angebot in Sachen Kultur & Freizeit geben. Gleichzeitig möchte ich die schöne Natur und Landschaft um Süßen erhalten, die Landwirtschaft stärken und den Naturschutz sinnvoll gestalten."

Julia Keller

28 Jahre, Bachelor of Arts Kommunikationswissenschaft, Universität Hohenheim Master of Science Human Resource Management, University of Edinburgh, Mentorin für Studierende an der University of Edinburgh, Internationales Recruitment in der Bau- und Immobilienbranche

"Nach meinem Berufseinstieg in London möchte ich nun meine Erfahrungen in Süßen einbringen und die Kommunikation in der Stadt zwischen verschiedenen Gruppen und Institutionen fördern."

Erik Post

20 Jahre, Facharbeiter (Industriemechaniker).

"Für ein zukunftsfähiges und nachhaltiges Süßen."

Irene Beifuß

34 Jahre, Geschäftsführerin

"Süßen als attraktiver Wohnort für Bürger und Standort für Unternehmer – hierzu möchte ich beitragen."

Klaus Pfletschinger

58 Jahre, Dipl.-Ing. (FH) Bauwesen.

Lars Prinzing

28 Jahre, Kaufmännischer Leiter.

Die Entwicklung von Süßen zu einer modernen Stadt ist ein wichtiger Schritt, doch darunter dürfen nicht die Belange ihrer Bürger leiden. Dafür setze ich mich ein.

Bryan Tham

53 Jahre, verheiratet, zwei Kinder, Dipl. Ing. (FH) Automatisierungstechnik

Oliver Weber

62 Jahre, Dipl.-Ing. (FH) Elektrotechnik.

Sabine Bauerle

64 Jahre, pharmazeutischtechnische Assistentin i.R., Mitglied der FDP.

Manfred Berger

66 Jahre, Unternehmer.

Dietmar Brucker

61 Jahre, Elektroniker bei Firma Allgaier, ehrenamtlich in der evangelischen Kirchengemeinde engagiert.

"Süßen, unsere Heimatstadt, muss auch für kommende Generationen lebenswert bleiben! Das ist mir wichtig, dafür setze ich mich ein."

Iris Gerstenberg

48 Jahre, Beamtin.

Eberhard Schurr

67 Jahre, Landwirt und Rentner.

"Ich bin für sparsamen Umgang mit den Einnahmen, so dass man die Steuerlast (Hebesätze) der Süßener Bürger möglichst niedrig halten kann. Wir müssen nämlich auch an die Folgekosten neuer Projekte denken."

Sabine Vesenmaier

60 Jahre, Fleischereifachverkäuferin.